Partikelschaum-Verpackung

Die Partikel-Schaumstoffe sind für Transportverpackungen geeignet und schützen empfindliche Produkte in Einweg- oder Mehrwegverpackungen gegen Stöße. Für Mehrwegverpackungen und wiederverwendbare Transportbehälter eignen sich die geschlossenzelligen Schaumstoffe wie expandiertes Polypropylen (EPS) und expandiertes Polyethylen (EPP). 

Sprechen Sie uns hierzu gerne an!

Partikelschaum-Verpackungen

Das Polypropylen-Produkt ist robust und schützt empfindliche Oberflächen vor Kratzern und sonstigen Beschädigungen. Außerdem können Partikelschaum-Transportverpackungen konturgenau auf das zu schützende Packgut abgestimmt werden.

Brancheneinsatz

Verpackungen für den Transport vieler Produkte der Automotive-Branche müssen hervorragende Schockdämpfer sein. Sollen zum Beispiel Automobilbauteile und Automobilbaugruppen befördert werden, kommen verstärkt unsere Partikelschaum Verpackungen zum Einsatz. Technische Teile der Automobilbranche benötigen auf dem Transportweg umfassenden Verpackungsschutz. Mit unseren Verpackungen aus Partikelschaum ist das unversehrte Eintreffen der Automobilbauteile am Einsatzort gewährleistet.

Die Maschinenbau-Branche verwendet Partikelschaum-Verpackungen unter anderem in der Variante Werkstückträger. Diese erlauben bei der Montage den raschen Zugriff auf Packgüter wie Präzisionsteile und Drehteile.

Möchte die Regeltechnik-Branche beispielsweise Schalter und Taster versenden, vertraut sie auf unsere EPP oder EPS Transportverpackungen mit umfassendem Produktschutz.

Bei unseren Geräteverpackungen aus expandiertem Polypropylen handelt es sich um Spezialverpackungen für empfindliche Produkte wie Zähler und Sensoren der Messtechnik-Branche.

Für den Versand zum Kunden verwendet die Elektro-Branche meist unsere Einwegverpackungen aus Partikelschaum. Ventilatoren und Lüfter beispielsweise kommen mit diesen unbeschädigt beim Abnehmer an. 

EPS Seitenpolster von DE-PACK schützen unter anderem Lautsprecher und Subwoofer der Unterhaltungselektronik-Branche auf dem Versandweg wirksam vor Stößen.

Von unseren mehrweggeeigneten Polystyrol-Schaum Verpackungen haben Betriebe der Sanitär-Branche langfristigen Nutzen. In den stoßdämpfenden Boxen lassen sich beispielsweise Wärmetauscher und Stromkasten optimal unterbringen.

Damit sie ihre Produkte in Transportbehältnissen mehrlagig stapeln kann, ist die Antriebstechnik-Branche auf Einlagen für Koffer und Behälter angewiesen. Wir bieten ihr EPP-Schaum Zwischenlagen, welche Verpackungskosten sparen lassen und Waren aller Art weich betten.

Auf EPS-Verpackungen kann die Möbel-Branche nicht verzichten. Für Spiegel und Türen etwa ergeben die Schaumstoff Formteile der DE-PACK eine bruchsichere Verpackung.

Konstruktive Individuallösungen aus expandierbarem Partikelschaum empfehlen wir der Motortechnik-Branche häufig. Generatoren und Getriebe beispielsweise gehen mit den Spezialverpackungen auf den sicheren Transportweg.

Zuschnitte beziehungsweise Zwischenlagen aus Partikelschaum werden von verschiedenen Branchen bei der DE-PACK angefragt. Mit diesen lassen sich Waren aller Art sehr sicher und wirtschaftlich verpacken.

Partikelschaumstoffmaterialien

Individuelle Produktarten aus Partikelschaum

  • Ladungsträger
  • Werkstückträger
  • Trays
  • Transportverpackungen
  • Geräteverpackungen
  • Seitenpolster
  • Einlagen für Koffer und Behälter
  • Zuschnitte bzw. Zwischenlagen
  • Konstruktive Individuallösungen
  • Formteile
  • Konturteile
  • Einwegverpackungen
  • Mehrwegverpackungen
  • Technische Teile

Fertigungsverfahren

  • Schäumen
  • Fräsen
  • Glühdrahtschneiden
  • Konfektionieren

Partikelschaumverpackungen Spezialsorten

  • Antistatischer-Schutz
  • ESD-Schutz

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit DE-PACK auf, wenn Sie Verpackungen aus Partikelschaumstoff benötigen: KONTAKT