Faserguss Verpackungen

Faserguss Verpackungen

Der Umstieg von Faserguss-Verpackungen auf unsere neuen erstklassigen Papierspritzgussverpackungen der Marke reinpapier ist uns nicht schwergefallen. Im Vergleich zu Faserguss bieten reinpapier-Verpackungen eine bessere Oberflächenbeschaffenheit, eine höhere Formstabilität und der CO2-Fußabdruck von reinpapier® ist um 85 % niedriger als der, vergleichbarer Verpackungen aus Kunststoff oder Papierzellstoff. Dies ist das Ergebnis eines geringen Wasserverbrauchs während der Produktion, des geringen Verpackungsgewichts, einer hohen Energieeffizienz in Logistik und Produktion und der Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen und giftfreien Abfallprodukten.

Wir verpacken Nachhaltigkeit

Nachhaltiges Handeln beginnt für uns beim Rohstoff, so achten wir bereits im Entwicklungsprozess einer Verpackung ganzheitlich auf einen sparsamen Material- und Rohstoffeinsatz. Die neuen reinpapier-Verpackungen bieten uns kompromisslos die größtmögliche Erhöhung des Anteils von wiederverwerteten und erneuerbaren Verpackungen. Es handelt sich hierbei gewissermaßen um eine biobasierte Verpackungslösung, die kompostierbar ist, d.h. biologisch abbaubar.

Rohstoffeffizienz

Alle von uns verwendeten Rohstoffe wie Papierfasern, Wasser, Industriestärke sind Umweltzutaten und zu 100 % recyclingfähig, ferner beim Gebrauch für Mensch und Umwelt selbstverständlich unbedenklich; die spätere Entsorgung bzw. Verwertung der Verpackung ist unproblematisch. Damit reduzieren wir und Sie Umweltbelastungen durch Verpackungsmaterial auf ein Minimum.

Faserguss Verpackungen

Table of contents

Mehr erfahren...

– Derzeit nichts ausgewählt –